Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist SENDLING-online?FotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigen

Suche

3851 Sendlinger Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesVereineÜbernachtung

Steuerkanzlei Ursula Remiger

Letzter Inserent:
PUNJAB Grill & Bar
Lindwurmstraße 205
Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Muenchner Theater für Kinder

2003 Lokalnachrichten aus Sendling


Blättern:  << | < |8|9|10|11|12|13|14|15|16|17| > | >> 

Täter nach räuberischer Erpressung zum Nachteil eines Kontrollschaffners ermittelt

Obersendling: Wie bereits berichtet, wurde am Freitag, 24.11.2017, gegen 16.25 Uhr, ein 53-jähriger Kontrollschaffner am U-Bahnhof Aidenbachstraße von einem unbekannten Schwarzfahrer im Rahmen der Personalienüberprüfung angegriffen und bedroht.

Der Täter konnte zunächst entkommen, allerdings existierten Kameraaufnahmen, welche den Mann zeigten.

Er wurde nun durch eine Polizeibeamtin wiedererkannt. Es handelt sich bei ihm um einen 21-jährigen Münchner, der sich in seiner Vernehmung geständig zeigte.

Eingetragen am 04.01.2018

Quelle: Polizeipräsidium München

Wohnungseinbruch in Mittersendling

Am Dienstag, 02.01.2018, ereignete sich zwischen 08.00 Uhr und 18.30 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Pählstraße in Mittersendling ein Wohnungseinbruch.

Die Einbrecher hebelten die Terrassentür auf und drangen in eine Wohnung im Erdgeschoss ein. Die Täter entwendeten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro und konnten unerkannt flüchten.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Pählstraße (Mittersendling) Wahrnehmungen gemacht, die im
Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Eingetragen am 04.01.2018

Quelle: Polizeipräsidium München

Trickdiebstahl durch falschen Bediensteten

Mittersendling: Am Mittwoch, 13.12.2017, gegen 11.30 Uhr, kam eine 88-jährige Münchnerin vom Einkaufen zurück zu ihrer Wohnung in der Konrad-Celtis-Straße. Vor dem Anwesen wartete ein ihr unbekannter Mann, der die 88-Jährige ansprach. Der Unbekannte gab an, dass er im Auftrag einer Telekommunikationsfirma käme
und einen Rückzahlung für die Münchnerin habe. Sie nahm ihn daraufhin mit in ihre Wohnung.

Dort verlangte der Mann Wechselgeld in Höhe von mehreren Hundert Euro. Durch verschiedene Ablenkungsmanöver gelang es dem unbekannten Täter außerdem noch weiteres Geld aus der Wohnung der Geschädigten zu entwenden.

Die Schadenshöhe liegt bei mehreren Hundert Euro.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 175 cm groß, hellhäutig, dunkle, kurze, lockige Haare, sprach Hochdeutsch

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Warnhinweis:
Hinweis Ihrer Münchner Polizei:
Die Kriminalpolizei warnt insbesondere ältere Menschen dringend davor, angebliche Heizungsmonteure, Stromableser oder ähnliche Personen in die Wohnung einzulassen, wenn nicht bekannt ist, dass eine entsprechende Verbraucherablesung für das Wohnanwesen anberaumt ist. Auch bei vermeintlichen Schadensfällen, wie z.B. behaupteten Wasserrohrbrüchen, sollten Sie zuerst bei der Hausverwaltung, dem Hausmeister oder den
Stadtwerken Nachfrage halten, ob die Behauptung der Wahrheit entspricht.

Eine gesunde Skepsis ist keine Unhöflichkeit! Ein berechtigter Handwerker wird für Ihre Nachfragen stets Verständnis haben.


Eingetragen am 14.12.2017

Quelle: Polizeipräsidium München

Pkw prallt gegen Leitplanke

Sendling: Ein 35-jähriger Koch befuhr am Freitagmittag, 08.12.2017, gegen 12.20 Uhr, mit seinem Pkw Fiat die Brudermühlstraße in Richtung Osten. Er fuhr auf dem rechten der beiden möglichen Fahrstreifen.

Nach derzeitigen Ermittlungen und Angaben eines unbeteiligten Zeugen konnte festgestellt werden, dass der 35-Jährige ohne Fremdbeteiligung in einer Linkskurve vor der Tunneleinfahrt ungebremst geradeaus fuhr. Er fuhr auf den dortigen Fahrbahnteiler und prallte gegen eine abgerundete Leitplanke und die dahinter befindliche Tunnelschranke.

Durch den Zusammenstoß drehte sich der Pkw in der Luft um die Längsachse und kam rechts von der Abfahrt zum
Brudermühltunnel auf den Rädern zu stehen.

Warum der Koch, der durch den Unfall lediglich leicht verletzt wurde, nicht auf den Fahrbahnverlauf achtete, ist derzeit noch ungeklärt.

Seine leichten Verletzungen wurden in einem Münchner Krankenhaus ambulant behandelt.

Verantwortliche des Baureferats München wurden verständigt und klemmten an der Unfallstelle die stromführenden Kabel ab.

Der Fiat wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. An der Leitplanke und der Tunnelschranke entstand erheblicher Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Eingetragen am 10.12.2017

Quelle: Polizeipräsidium München

Frontalzusammenstoß auf der Wolfratshauser Straße

Obersendling: Eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis München befuhr am Freitagnachmittag, 08.12.2017, gegen 16.30 Uhr, mit ihrem VW die Wolfratshauser Straße in Richtung stadtauswärts. Auf dem Beifahrersitz saß ihre 13-jährige Tochter.

Zur gleichen Zeit war ein 41-jähriger Münchner mit seinem Audi auf der Wolfratshauser Straße stadteinwärts unterwegs.

Aus bislang unbekannten Gründen kam die VW-Fahrerin auf die Gegenfahrbahn und stieß hier frontal mit dem entgegenkommenden Audi zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW wieder auf den stadtauswärtsführenden Fahrstreifen zurückgeschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Ein hinter dem VW fahrender 41-Jähriger Münchner versuchte mit seinem Mercedes noch nach rechts auszuweichen und überfuhr dabei einen auf dem Grünstreifen angebrachten Parkverhinderungsbügel und kam auf diesem zum Stehen.

Bei dem Zusammenstoß wurden die VW-Fahrerin und ihre Tochter sowie der Audi-Fahrer jeweils leicht verletzt und durch Rettungsdienste zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt.

Alle unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der vorläufig geschätzte Sachschaden dürfte sich auf über 60.000 Euro belaufen.

Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der stadteinwärts führende Verkehr
wurde über die Siemens-Allee umgeleitet, der Verkehr stadtauswärts wurde über einen angrenzenden Gehweg an der
Unfallstelle vorbeigeführt.


Eingetragen am 10.12.2017

Quelle: Polizeipräsidium München

Blättern:  << | < |8|9|10|11|12|13|14|15|16|17| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

» 17.10. Nick Woodland - live
» 17.10. Couplet-AG - Wir kommen...
» 18.10. F. Wanninger & M. Frank- live
» 18.10. Mira Cardui & Band
» 19.10. Christian Springer - Alle machen...
» 19.10. mixxit ImproShow
» 20.10. Stephan Bauer - Vor der Ehe...
» 20.10. Luis Berra und Ottilie Niebauer
» 21.10. Mit Zick & Zack auf Geschichtenreise
» 21.10. Radmila Besics - Wohnzimmerkonzert
» 24.10. Das Lumpenpack - Die Zukunft...
» 25.10. schlachthof 2018 - live
» 29.10. Wissenswertes für -werdende- Eltern
» 29.10. Benaissa Lamroubal - Benaissance
» 31.10. Daphne de Luxe - GEDULDSPROBEN
» Kalender
» Alle Termine

ars musica im Stemmerhof

Lokalnachrichten

Reparatur-Cafe im Feierwerk Nachbarschaftstreff

Bereits zum vierten Mal öffnet der Feierwerk Nachbarschaftstreff in Sendling-Westpark sei...
» Weiterlesen

Pkw-Fahrer kollidiert beim Abbiegen mit Radfahrerin, eine Person schwer verletzt

Obersendling: Am Donnerstag, 11.10.2018, fuhr ein 81-jähriger Münchner mit seinem Pkw Op...
» Weiterlesen

[Anzeige] Vom Beziehungsdrama zum Liebesabenteuer - Seminar für Paare und Singles

Das Event Beziehungsspiel - spiel Beziehung ist ein Seminar für Paare und Singles und ver...
» Weiterlesen

Ferienprogramm in der Stadtbibliothek Sendling: Trickfilmworkshop

Helden gesucht!

Erwecke deinen Superhelden zum Leben, lass ihn spannende Abenteuer erle...
» Weiterlesen

Sendlings Sicherheitswacht hilft bei Familienzusammenführungen

In enger Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion 15/Sendling gelang es einer Streife der ...
» Weiterlesen

SKATERKURSE IN DEN OSTERFERIEN

In den Osterferien finden auf dem Feierwerk Skateplatzl wieder tolle Kurse für Nachwuchs-...
» Weiterlesen

Unfallflucht - eine Person wird verletzt

Untersendling: Am Samstag, 17.03.2018, um 19.30 Uhr, fuhr ein 89-Jähriger aus München mi...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Bookmarks

SENDLING-online bei Google bookmarken Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen SENDLING-online bei Facebook bookmarken SENDLING-online bei del.icio.us bookmarken SENDLING-online bei Yigg.de bookmarken SENDLING-online bei OneView bookmarken SENDLING-online bei linksilo.de bookmarken SENDLING-online bei Ask.com bookmarken SENDLING-online bei Yahoo bookmarken SENDLING-online bei MSN bookmarken

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden