Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist SENDLING-online?FotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigen

Suche

3860 Sendlinger Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesVereineÜbernachtung

Die Glücks Akademie

Letzter Inserent:
MunichDent
Kistlerhofstraße 172c
Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Muenchner Theater für Kinder

2153 Lokalnachrichten aus Sendling


Blättern:  << | < |4|5|6|7|8|9|10|11|12|13| > | >> 

Falsche Polizeibeamte

Untersendling: Am Donnerstag, 27.02.2020 befand sich eine über 80-jährige Münchnerin an den Briefkästen im Erdgeschoss ihres Wohnanwesens, als zwei bislang unbekannte Männer von außen an die Haustür klopften. Als die Seniorin die Haustür öffnete, gaben sich die beiden Männer als Polizeibeamte aus und gaben an, dass in dem Mehrfamilienhaus eingebrochen wurde und sie daraufhin alle Wohnungen nach entwendeten Gegenständen überprüfen müssten.

Daraufhin ließ die Münchnerin die beiden Männer in ihre Wohnung. Während einer der Männer die Seniorin in ein Gespräch verwickelte, durchsuchte der zweite Mann die Wohnung nach Schmuckgegenständen. Hierbei wurden zwei Schmuckschatullen mit diversen Schmuckgegenständen im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.

Die beiden Täter entfernten sich im Anschluss wieder aus der Wohnung.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:
Beide Männlich, ca. 170 cm groß, ca. 30 Jahre alt, kräftige Figur, sprachen deutsch mit Akzent.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Zillertalstraße, Hinterbärenbadstraße und Oetztaler Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Hinweis Ihrer Münchner Polizei:
- Die Polizei wird Sie niemals um Geld oder Wertsachen bitten!
- Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung.
- Vergewissern Sie sich im Zweifelsfall durch einen Rückruf beim Polizeinotruf 110, ob es sich tatsächlich um einen Polizeibeamten handelt, noch bevor Sie einen Unbekannten in Ihre Wohnung einlassen!

Eingetragen am 03.03.2020

INSPIRIERT - VERARBEITET - PRÄSENTIERT

INSPIRIERT - VERARBEITET - PRÄSENTIERTAlle reden über Nachhaltigkeit - wir machen was:
Im Jahr 2020 hat die Stadtbibliothek Sendling das Jahresthema Nachhaltigkeit.
Wir bieten in den nächsten Monaten informative und spannende Veranstaltungen rund um Ökologie, Umweltschutz und nachhaltiges Leben.


INSPIRIERT - VERARBEITET - PRÄSENTIERT
Eröffnung Nachhaltig2020 am 07.03.20, ab 10 Uhr

Kunstbaustelle
Künstlerinnen und Künstler lassen den 1. Sendlinger Bücherturm entstehen.

3 Kunstprojekte mit Sendlinger Künstlerinnen und Künstler
Kunst kann verändern, kann zeigen, kann kritisieren, kann aber auch amüsieren. Über Materialien neu nachzudenken und schöpferisch damit umzugehen, ist wichtiger Teil künstlerischer Arbeit.

Gertrud Fassnacht - Collage "Wortwirbel...in die neue Welt"
Andrea Unterstraßer - Präsentation von Wollobjekten "geprüft und bewollichtigt"
El Bouhali Belattar - Bilder in Acryl "Das ist kein Apfel"

Mitmachaktion für Kinder mit Christine Reinstaedtler, 10-12 Uhr
Ausrangierte Bücher werden zerlegt und zerschnitten. Es entsteht eine bunte Wiese mit Blumen, Faltern, Schnecken …
Kinder ab 6 Jahren sind herzlich eingeladen Faltobjekte aus alten Büchern zu zaubern.

Eintritt frei

Münchner Stadtbibliothek Sendling - Albert-Roßhaupter-Str. 8 - 81369 München - Tel: 089 74 63 51-33

Eingetragen am 27.02.2020

Mehrere Einbruchsversuche in gewerbliche Objekte geklärt - Täterfestnahme

Sendling: Beamte der Polizeiinspektion 15 (Sendling) kontrollierten am Freitag, 21.02.2020, gegen 03:00 Uhr, einen 33-jährigen Griechen. Bei ihm wurden diverse Hebelwerkzeuge, die oft bei Einbrüchen genutzt werden, aufgefunden.

Im Zuge einer sofort veranlassten Absuche der näheren Umgebung konnten frische Hebelspuren am Fenster einer Eingangstür einer Bäckerei sowie eines Internetcafes festgestellt werden. Ebenso konnte dem 33-jährigen Tatverdächtigen bei den weiteren Ermittlungen ein Einbruch in eine Bäckerei zugeordnet werden.

Alle drei gewerblichen Objekte befinden sich in räumlicher Nähe der Implerstraße. Bei dem Einbruch in die Bäckerei versuchte der Tatverdächtige einen massiven Standtresor mit diversen Einbruchswerkzeug zu öffnen. Dies gelang ihm jedoch nicht.

Der 33-Jährige wurde wegen der Einbrüche angezeigt und auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an.


Eingetragen am 25.02.2020

AUSFLÜGE IN DEN FASCHINGSFERIEN MIT DEM DSCHUNGELPALAST

AUSFLÜGE IN DEN FASCHINGSFERIEN MIT DEM DSCHUNGELPALASTMit dem Dschungelpalast wird es auch in den Ferien nie langweilig. In den Faschingsferien stehen hier wieder zwei spannende Ausflüge auf dem Programm.

Kleine Künstler*innen sind am 26.02. genau richtig, denn hier dreht sich alles um die Acrylmalerei. Um sich davon einen Eindruck zu machen, geht´s vormittags erst einmal in das Museum Villa Stuck. Nachmittags können die Kinder ihre gewonnenen Eindrücke dann im Dschungelpalast kreativ verarbeiten.

Zukünftige Weltenbummler können am 27.02. schon mal eine kleine Reise antreten: Gemeinsam geht´s in das Museum Fünf Kontinente, in dem es Kunstwerke aus aller Welt, rituelle Objekte und alltägliche Dinge aus fernen Ländern zu bestaunen gibt. Im Anschluss gibt es die Rallye "Kinder der Welt" und zurück im Dschungelpalast können die Kinder auch hier das Gesehene und Erlebte künstlerisch verarbeiten.

Feierwerk Dschungelpalast
Ausflug in das Museum Villa Stuck für Kinder ab 6 Jahren | Mi. 26.02. von 9:00 bis 17:00 Uhr | Teilnahmegebühr: 24 Euro pro Kind (inkl. Fahrkarte, Eintritt und Bastelmaterial) | Information und Anmeldung (Anmeldeschluss: 19.02.2020) unter 089/72488240 oder dschungelpalast@feierwerk.de

Ausflug in das Museum Fünf Kontinente für Kinder ab 6 Jahren | Do. 27.02. von 9:00 bis 17:00 Uhr | Teilnahmegebühr: 24 Euro pro Kind (inkl. Fahrkarte, Eintritt und Bastelmaterial) | Information und Anmeldung (Anmeldeschluss: 19.02.2020) unter 089/72488240 oder dschungelpalast@feierwerk.de

Bitte beachten: Der Ferienworkshop findet erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Kindern statt. Wir informieren gleich nach dem Anmeldeschluss.

Eingetragen am 19.02.2020

Verkehrsunfall zwischen Kleinkraftrad und Pkw - eine Person schwer verletzt

Mittersendling: Am Dienstag, 18.02.2020, gegen 20:30 Uhr, fuhr eine 55-Jährige aus dem Landkreis Starnberg mit ihrem VW Pkw auf der Brudermühlstraße in westlicher Richtung. An der Kreuzung zur Implerstraße wollte sie nach rechts abbiegen.

Hinter ihr befand sich auf einem Kleinkraftrad ein 17-jähriger Münchner mit einem 19-jährigen Sozius. Diese wollten ebenfalls nach rechts abbiegen.

Nach den ersten Ermittlungen überholte der 17-Jährige den Pkw und wollte dann rechts vor diesem wieder einscheren. Dabei kollidierte er mit der Front des Pkw, woraufhin der 17- und der 19-Jährige stürzten.

Dabei wurde der 19-Jährige schwer verletzt und er blieb auf der Fahrbahn liegen. Der 17-Jährige setzte sich wieder auf den Roller und flüchtete von der Unfallstelle.

Kurze Zeit später konnte er ermittelt werden.

Der 19-Jährige kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Am Pkw und am Kleinkraftrad entstand ein Sachschaden.

Gegen den 17-Jährigen wird nun unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Eingetragen am 19.02.2020


Blättern:  << | < |4|5|6|7|8|9|10|11|12|13| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

» 06.09. Wissenswertes für werdende Eltern
» 11.10. Wissenswertes für werdende Eltern
» 15.11. Wissenswertes für werdende Eltern
» 06.12. Wissenswertes für werdende Eltern
» 17.01. Wissenswertes für werdende Eltern
» Kalender
» Alle Termine

1. Münchner Club für Ausgleichs - und Gesundheitssport e.V.

Lokalnachrichten

Festnahme nach Sexualdelikt

Mittersendling: Am Dienstag, 03.03.2020, gegen 18:00 Uhr, befand sich ein 2-jähriges Mäd...
» Weiterlesen

Brandverletzter in einer Wohnung

Untersendling: Am Mittwoch, 04.03.2020 wurde vormittags die Feuerwehr zu einem ausgelöste...
» Weiterlesen

Konzert in der Passionszeit in St. Stephan

Lassen Sie sich vom Ensemble CordAria und der Sopranistin Lucia Hilz auf eine Zeitreise mi...
» Weiterlesen

Arbeitsunfall

Untersendling: Am Dienstag, 03.03.2020, gegen 09:00 Uhr, führten Bauarbeiter in einem Hau...
» Weiterlesen

Stadtteilspaziergang der Sendlinger SPD

Was kommt, was wird? Am Sonntag, den 08.03.2020 lädt die SPD Sendling wieder einmal zu ei...
» Weiterlesen

Falsche Polizeibeamte

Untersendling: Am Donnerstag, 27.02.2020 befand sich eine über 80-jährige Münchnerin an...
» Weiterlesen

INSPIRIERT - VERARBEITET - PRÄSENTIERT

Alle reden über Nachhaltigkeit - wir machen was:
Im Jahr 2020 hat die Stadtbibliothek S...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Bookmarks

SENDLING-online bei Google bookmarken Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen SENDLING-online bei Facebook bookmarken SENDLING-online bei del.icio.us bookmarken SENDLING-online bei Yigg.de bookmarken SENDLING-online bei OneView bookmarken SENDLING-online bei linksilo.de bookmarken SENDLING-online bei Ask.com bookmarken SENDLING-online bei Yahoo bookmarken SENDLING-online bei MSN bookmarken

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden