Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist SENDLING-online?FotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigen

Suche

3854 Sendlinger Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesVereineÜbernachtung

Der Kneipenspion

Letzter Inserent:
K&K - Kilim Kebaphaus
Spitzwegstraße 10
Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Muenchner Theater für Kinder

Lokalnachrichten aus Sendling

Festnahmen nach Betrug durch falsche Polizeibeamte

Sendling: Bereits am Montag, 08.04.2019, wurde eine 88-jährige Münchnerin von einem unbekannten Täter telefonisch kontaktiert. Der Anrufer gab sich als Polizeibeamter "Bernhard Diehl" aus und erzählte der Rentnerin, dass Einbrecher in der Nähe ihrer Wohnung festgenommen worden wären und auch ihre Wertgegenstände in Gefahr seien.

Der unbekannte Anrufer konnte die Seniorin überzeugen, Bargeld aus ihrer Wohnung in einen Umschlag vor der Haustür abzulegen, sodass die Polizei es sichern konnte.

Am Dienstag, 09.04.2019 kontaktierte der unbekannte Täter die Münchnerin erneut und gab an, dass auch ihre Bank mit in diese Straftaten verwickelt sei. Auf Anweisung des Anrufers holte sie Bargeld, Gold und Schmuck aus ihrem Bankschließfach. Die Wertgegenstände legte sie wieder vor der Haustür bereit, wo sie von unbekannten Tätern abgeholt wurde.

Bei einem erneuten Anruf der unbekannten Täter wurde die Seniorin angewiesen, einen Bargeldbetrag in Höhe von mehreren zehntausend Euro von ihrem Bankkonto abzuheben.

Die Auszahlung wurde von der Bank bis auf ein zuvor festgelegtes Limit begrenzt, außerdem wurde die Polizei alarmiert und der Vorfall zur Anzeige gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Durch kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurde bekannt, dass zwei unbekannte Männer sich in München treffen wollen und der vermeintliche Abholer einem Kurier eine größere Summe Bargeld übergeben wird. Das Bargeld stammte offensichtlich aus Straftaten, die durch falsche Polizeibeamte begangen wurden.

Am Freitag, 12.04.2019 konnten bei der Übergabe des Bargelds im Stadtteil Sendling ein 23-jähriger Türke aus dem Kreis Recklinghausen und ein 45-jähriger Türke aus München festgenommen werden. Bei der Festnahme hatte der 23-Jährige einen Umschlag mit Bargeld bei sich. Im Rahmen der weiterführenden Ermittlungen wurde ein 28-jähriger Münchner bekannt, der nach derzeitigem Ermittlungsstand als Organisator an der Straftat beteiligt war. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ebenfalls in München festgenommen.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung konnte zudem Schmuck aufgefunden werden. Die Ermittlungen ergaben, dass der Schmuck und das Bargeld der Straftat zum Nachteil der 88-jährigen Münchnerin zugeordnet werden können.

Das Amtsgericht München erließ Haftbefehl gegen die drei Festgenommenen.
Die Ermittlungen werden durch die Arbeitsgruppe Phänomene geführt und dauern derzeit noch an. Unter anderem werden Zusammenhänge mit anderen Taten geprüft.

Präventionshinweis Ihrer Münchner Polizei:
- Die Polizei wird Sie niemals um Geld oder Wertsachen bitten!
- Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung.
- Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und übergeben Sie grundsätzlich niemals Geld an fremde Personen und stellen Sie keine Wertgegenstände zur Abholung vor die Tür.

Eingetragen am 24.04.2019

Quelle: Polizeipräsidium München

» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

» 25.05. 10 IM QUADRAT VOLUME 3
» 25.05. MANDEN KALU
» 26.05. MIT ZICK & ZACK AUF GESCHICHTENREISE
» 28.05. MONACO SESSIONS
» 29.05. MINERAL
» 30.05. HOLON TRIO
» 31.05. BETTIE BERLIN
» 01.06. MURIEL KÖNIG - PHANTASTISCH
» 02.06. IMPROVISIERTE GESCHICHTEN ZUM ...
» 02.06. SHOTS - MACH WAS DRAUS
» 02.06. KNOCKED LOOSE
» 03.06. Wissenswertes für -werdende- Eltern
» 04.06. Bücherflohmarkt
» 06.06. 14x2m
» 06.06. JAZZ PROJEKT PRESENTS
» Kalender
» Alle Termine

gepfeffert! werbung mit wirkung

Lokalnachrichten

Endlich wieder ein Flohmarkt im Pfarrhof von St. Korbinian

Endlich gibt es wieder einen Flohmarkt im Pfarrhof von St. Korbinian. Dies nach ein paar J...
» Weiterlesen

Diebstähle von Verkehrsschildern

Mittersendling: Aufgrund einer größeren Baustelle in der Habacher Straße wurden dort in...
» Weiterlesen

140 neue Wohnungen am Distlhofweg in Mittersendling

Auf dem ein Hektar großen Gelände des ehemaligen Fruchtgroßhandels entlang des Distlhof...
» Weiterlesen

Festnahmen nach Betrug durch falsche Polizeibeamte

Sendling: Bereits am Montag, 08.04.2019, wurde eine 88-jährige Münchnerin von einem unbe...
» Weiterlesen

Reisebus erfasst Kinder und verletzt diese leicht

Obersendling: Am Freitag, 19.04.2019, gegen 19:45 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Österreich...
» Weiterlesen

Zwei Motorraddiebe auf frischer Tat ertappt

Mittersendling: Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Motorraddiebstahl ...
» Weiterlesen

Diebstahl aus Gaststätte

Sendling: Am Sonntag, 21.04.2019, gegen 08:25 Uhr stellte ein 54-jähriger Gastronom beim ...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Bookmarks

SENDLING-online bei Google bookmarken Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen SENDLING-online bei Facebook bookmarken SENDLING-online bei del.icio.us bookmarken SENDLING-online bei Yigg.de bookmarken SENDLING-online bei OneView bookmarken SENDLING-online bei linksilo.de bookmarken SENDLING-online bei Ask.com bookmarken SENDLING-online bei Yahoo bookmarken SENDLING-online bei MSN bookmarken

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden