Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist SENDLING-online?FotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigen

Suche

3855 Sendlinger Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesVereineÜbernachtung

Der Kneipenspion

Letzter Inserent:
CoNoDi IT-Service
Willibaldstraße 27
Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Muenchner Theater für Kinder

2080 Lokalnachrichten aus Sendling


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Kleine Orgel mit Charakter

Kleine Orgel mit CharakterDie Arbeiten an der Orgel in der Anastasia-Kapelle im Waldfriedhof haben begonnen

"An das asthmatische Geräusch des Blasebalgs kann ich mich noch gut erinnern," sagt eine Zeitzeugin, die in den Jahren nach 1945 regelmäßig mit Ihren Eltern die Sonntagsgottesdienste in der Anastasia-Kapelle im Waldfriedhof besucht hat. Wenn man jetzt an dem Seil zieht, mit dem besagter Winderzeuger aktiviert wird, tut sich rein gar nichts. Und das ist vermutlich nicht der einzige Defekt, der die kleine Orgel daran hindert, Töne zu erzeugen.

Andreas Wittmann ist gelernter Orgelbauer. Vor 2 Jahren entdeckte er die Pfeifen über der Sakristeitür und ließ sich den Rest der funktionsunfähigen Anlage mit rund 300 Orgelpfeifen zeigen. Man weiß nicht, wann die Orgel "verstummt" ist. Es gibt nur Indizien. Das "Dienstbuch" endet im Jahre 1962, ein Zeitzeuge bekräftigt, dass die Kapelle samt Orgel bis mindestens 1974 regelmäßig genutzt worden sei. So oder so: Das ist lange her und der Zahn der Zeit sowie der Zahn mancher Kleintiere hat heftig daran genagt. Trotzdem will der junge Orgelbauer die Wiederbelebung in Angriff nehmen. Ausbau und Reinigung, Reparatur bzw. Ersetzen kaputter Teile und Wiedereinbau, das nimmt viel Zeit in Anspruch. Jede Menge Arbeitsstunden, die von allen Helfern unentgeltlich geleistet werden. Wenn alles wie geplant funktioniert, sollte die Orgel im Anschluss mit vergleichsweise geringem Aufwand gewartet werden können, meint Andreas Wittmann.

Die Materialkosten für dieses Unterfangen halten sich mit einem niedrigen vierstelligen Betrag im überschaubaren Rahmen. Zur Deckung der Summe hat Klaus Eckardt, Gospelchor-Leiter in St. Hedwig, die Veranstaltungsreihe "Musik+Worte" ins Leben gerufen und zahlreiche (Kirchen-) Musiker/innen zum Mitwirken eingeladen. In loser Folge werden in der Kapelle Musikdarbietungen aus den unterschiedlichsten Epochen und Genres stattfinden. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen der Orgelinstandsetzung zu Gute.

Am Sonntag, den 28. Juli um 17 Uhr erwartet die Zuhörer eine Autorenlesung mit Musik zum Thema Leben und Tod: Robert Stevenson, Bassbariton, singt die Spirituals "Deep River", "Amazing Grace" und "Steal Away" und spielt auf der Querflöte. Begleitet wird er von Maggie Pemberton an der Gitarre, die dazwischen Gedichte aus ihren Lyriksammlungen "Der Kristallgarten" und "Veduten" liest.

Am Sonntag, den 4. August um 17 Uhr kommt die Veeh-Harfen-Gruppe "Silber-Seiten" unter der Leitung von Edgar Lamberty. Die Veeh-Harfe, entwickelt und erbaut von Hermann Veeh, ist ein „Inklusions“-Musikinstrument. Es ermöglicht allen Menschen, die Freude an Musik haben, mit diesem Instrument zu musizieren, egal ob mit oder ohne Behinderung, ob jung oder alt. Notenkenntnisse im herkömmlichen Sinn sind dabei nicht erforderlich. Die Melodie wird gespielt nach einer Schablone, die unter die Saiten gelegt wird. Beeindruckend dabei ist der "silberhelle" Klang der Veeh-Harfe, daher auch der Name der Gruppe.

Weitere Veranstaltungen finden Sie unter www.sankt-hedwig.de/anastasia.

Foto: Orgelbauer Andreas Wittmann und Organisator Klaus Eckardt beim Ausbau der Orgelpfeifen

Eingetragen am 19.07.2019

SPD Sendling vor Ort... wir laden ein!

Besuch des Wasserkraftwerkes der SWM am Flaucher am Mittwoch, den 17.07.2019 um 17.15 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "SPD Sendling – vor Ort!" lädt die Sendlinger SPD ein zur Besichtigung des Wasserkraftwerkes am Flaucher (Isarwerk 2). Es freut uns, dass wir einen Besichtigungstermin mit Führung von den Stadtwerken München bekommen haben. Dabei ist es uns wichtig, unser Viertel (noch) besser kennen zu lernen und auch dementsprechend im Bezirksausschuss Sendling für Verbesserungen vor Ort zu sorgen.

Treffpunkt: am Mittwoch, 17.07.2019 um 17.15 Uhr am "Isarwerk 2", Isarauen 4, 81379 München (MVV: U3 Brudermühlstraße oder MetroBus 54 Schäftlarnstraße, danach ca. 10 Minuten zu Fuß); Haupteingang rotbraunes Stahltor im Unterwasserbereich.

Zur Anmeldung sowie bei Fragen oder Unklarheiten kann gerne eine E-Mail an die Veranstaltungsleitung Herrn Philip Fickel unter fickel@spd-sendling.de geschickt werden.

Wir planen weitere Besichtigungen und Unternehmungen, bspw. auf das Gelände der Großmarkthalle München, in das neue Geothermie-Kraftwerk der Stadtwerke München und einige weitere. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und den Austausch mit lokalen Geschäften, Vereinen und Betrieben vor Ort!

Eingetragen am 15.07.2019

Quelle: SPD Sendling

Sommerserenade in St. Stephan

Sommerserenade in St. StephanAm 27.07.2019 findet um 19.30 Uhr wieder die beliebte Sommerserenade in St. Stephan München-Sendling statt (Zillertalstr. 47). Unter der Leitung von Thomas Rothfuß begeben sich die Stephan Singers mit Band auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Popmusik. Durch das Konzert führt Robert Bernhard, der zu den einzelnen Songs interessante Dinge recherchiert hat.

Von Elvis Presley über Barcley James Harvest bis hin zu den legendären 80-er Jahren mit Peter Schilling und Billy Joel. Von Eric Clapton über Coldplay bis hin zu Pharell Williams´ Song „Happy“. Wenn auch Sie „happy“ werden möchten, dann kommen Sie doch einfach zu diesem „be-swingten“ Konzert vorbei!

Das Konzert findet im Innenhof statt, bei Regen drinnen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind freundlich erbeten.

Freuen Sie sich auf ein Open-Air-Konzert, das Sie mit Sicherheit schwungvoll auf den Nachhauseweg schicken wird – und das wird nicht nur am Wein liegen, der wie immer zur Sommerserenade ausgeschenkt wird.

Eingetragen am 15.07.2019

Verstärkung für Sendlings Sicherheitswacht

Verstärkung für Sendlings SicherheitswachtNach einer fünfwöchigen Ausbildung im Polizeipräsidium München unterstützt jetzt ein weiterer engagierter Bürger die Sicherheitswacht der Polizeiinspektion 15/Sendling.

Zielsetzung der Sicherheitswacht ist es, durch Präsenz an relevanten Örtlichkeiten, wie zum Beispiel in Grünanalgen oder zentralen Plätzen im Stadtviertel, das subjektive Sicherheitsgefühl der Besucher zu steigern und einen engen Kontakt zur Bevölkerung zu pflegen, um zu helfen.

In seiner Begrüßung des neuen Mitarbeiters der Sicherheitswacht betonte Sendlings Dienststellenleiter Christian Wittstadt: „Die Sicherheitswacht ersetzt keine Polizeibeamten, ist aber ein zusätzlicher Mosaikstein zur Verbesserung der Sicherheitslage im Stadtbezirk. Wir sind stolz darauf, Sie als wandelnde Notrufsäulen für die Bürger bei uns zu wissen.“

Dr. Florian Huber bedankte sich im Namen des Bezirksausschusses Sendling-Westpark bei den Angehörigen der Sicherheitswacht für ihr ehrenamtliches Engagement. Er betonte, dass die Sicherheit im Stadtviertel nicht ausschließlich Aufgabe der Polizei, sondern eine gesamtgesellschaftliche Pflicht sei.

Eingetragen am 11.07.2019

Quelle: Polizeiinspektion Sendling

Saures für Raser - Schüler beanstanden Verkehrssünder

Saures für Raser - Schüler beanstanden VerkehrssünderGemeinsam mit Schülern der Grundschule Implerstraße führte die Polizeiinspektion 15/Sendling am Donnerstag, 27.06.2019, von 08.00-11.00 Uhr, vor dem Schulgebäude eine Geschwindigkeitsmessaktion durch.

Am Aktionstag mussten sich zu schnell fahrende Kfz-Führer den kritischen Fragen der Schüler stellen. Als Strafe durften die Fahrer zwischen einem Verwarnungsgeld der Polizei oder dem „Genuss“ einer sehr sauer schmeckenden Süßigkeit wählen. Alle ertappten Geschwindigkeitssünder machten den Spaß mit und wählten zur Erheiterung der Schüler den Biss in die sauren Drops.

Ein Autofahrer fuhr doppelt so schnell wie erlaubt und erhielt eine Anzeige.

Fahrzeugführern, die ordnungsgemäß das Tempo 30 vor der Implerschule einhielten,
spendeten die engagierten Grundschüler ein dickes Lob und viel Applaus.

Die Polizeiinspektion 15/Sendling bedankt sich für das vorbildliche Engagement der Schüler, ihren Lehrkräften und dem unterstützenden Schulweghelfer Herr Lübbers.

Die Verkehrssicherheit hat vor Schulen einen besonderen Stellenwert. Die Polizeiinspektion 15/Sendling appelliert an alle Kfz-Führer, die vor Schulen vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit zum Schutz unserer Schulkinder einzuhalten.

Eingetragen am 05.07.2019

Quelle: Polizeipräsidium München

Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

» 22.07. ALLTAG RAUS - KUNST REIN
» 22.07. Wissenswertes für -werdende- Eltern
» 22.07. VolxGesang - Das Mitsing-Konzert
» 25.07. schlachthof 2019 - Live
» 25.07. EIN SCHAUSPIELER PACKT AUS
» 26.07. LIVING TONES
» 28.07. JAPANDULT - DESIGNMARKT
» 05.09. IsarRider - Roland Hefter und Band
» 06.09. SOLOzuVIERT - 10 Jahre Tour
» 07.09. MacC&C Celtic Four - Live
» 10.09. Falk Schug - Lust & Laune...
» 11.09. Sarah Straub - Alles Das und Mehr
» 12.09. Da Bobbe - Bayronman - Premiere
» 17.09. Krimifestival München -Buchpremiere
» 18.09. F. Wanninger & M. Frank - Live
» Kalender
» Alle Termine

CoNoDi IT-Service

Lokalnachrichten

SPD Sendling vor Ort... wir laden ein!

Besuch des Wasserkraftwerkes der SWM am Flaucher am Mittwoch, den 17.07.2019 um 17.15 Uhr
...
» Weiterlesen

GEWOFAG-Mieterfest in der erneuerten Siedlung Sendling

Oberbürgermeister Dieter Reiter hat gemeinsam mit Dr. Klaus-Michael Dengler, Sprecher der...
» Weiterlesen

Stadtteilwoche in Sendling-Obersendling vom 27.6. bis 3.7.2019

In den Stadtbezirksteilen Sendling und Obersendling wird nach dem großen Erfolg im Jahr 2...
» Weiterlesen

Wasserspielplatz im Westpark - Wasser fließt ab Mitte Juni

Je nach Witterung wird das Becken des beliebten Wasserspielplatzes im östlichen Teil des ...
» Weiterlesen

Einbruch in Wohnung durch DNA-Spuren geklärt

Mittersendling: Im Tatzeitraum von Freitag 19.10.2018, 09:30 Uhr bis 13:20 Uhr, begab sich...
» Weiterlesen

Pkw-Fahrer missachtet Rotlicht und kollidiert mit einem Motorradfahrer - dieser wird schwer verletzt

Mittersendling: Am Freitag, 24.05.2019, gegen 21:00 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Münchner...
» Weiterlesen

Motorradfahrer kollidiert aufgrund Alkoholisierung und überhöhter Geschwindigkeit mit einer Leitplanke

Sendling: Am Donnerstag, 23.05.2019, gegen 19:15 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Münchner mi...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Bookmarks

SENDLING-online bei Google bookmarken Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen SENDLING-online bei Facebook bookmarken SENDLING-online bei del.icio.us bookmarken SENDLING-online bei Yigg.de bookmarken SENDLING-online bei OneView bookmarken SENDLING-online bei linksilo.de bookmarken SENDLING-online bei Ask.com bookmarken SENDLING-online bei Yahoo bookmarken SENDLING-online bei MSN bookmarken

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden