Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist SENDLING-online?FotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigen

Suche

3851 Sendlinger Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesVereineÜbernachtung

Der Kneipenspion

Letzter Inserent:
PUNJAB Grill & Bar
Lindwurmstraße 205
Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Muenchner Theater für Kinder

1994 Lokalnachrichten aus Sendling


Blättern:  << | < |9|10|11|12|13|14|15|16|17|18| > | >> 

Diebstahl aus Wohnungen in Mittersendling und Neuhausen

1. Fall: Am Mittwoch, 04.10.2017, gegen 11.45 Uhr, klingelte an der Wohnungstür einer 86-jährigen Münchnerin in der Paussauerstraße ein bislang unbekannter Mann.

Er erklärte der Seniorin, dass er von der Apothekenzentrale sei und ein Paket mit Medikamenten an einen Nachbarn liefern müsse. Dieser sei jedoch nicht erreichbar. Daher wollte er diesem einen Zettel hinterlegen.

Die 86-Jährige holte Stift und Zettel und begab sich mit dem Mann in den Zwischengang vor der Küche. Von dort aus konnte sie die Wohnungstür und den Schlafzimmerbereich nicht einsehen. Nach Befüllen des Zettels bat der Mann, einen Hustenanfall vortäuschend, um ein Glas Wasser. Dies verwehrte ihm die Frau jedoch und überreichte ihm stattdessen ein Taschentuch.

Kurz darauf verließ der Mann die Wohnung wieder. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein zweiter Unbekannter ebenfalls die Wohnung betreten hat.

Als die Münchnerin wieder alleine war, bemerkte sie sofort die offen stehende Schlafzimmertür, die Schränke waren durchwühlt. Der oder die Täter hatten Schmuckstücke im Wert von mehreren 1.000 Euro erbeutet.

2. Fall: Am Donnerstag, 05.10.2017, gegen 18.00 Uhr, klingelte wiederum ein bislang Unbekannter an der Wohnungstür einer 77-Jährigen in der Leonrodstraße.

Auch hier gab der Mann an, Medikamente an einen Nachbarn liefern zu müssen, den er jedoch nicht erreichen könne. Daher wollte er einen Zettel hinterlegen.

Obwohl sich die Frau überrumpelt fühlte, wollte sie sich hilfsbereit zeigen, setzte sich an den Küchentisch und schrieb den Zettel nach den Anweisungen des Mannes. Mit dem Rücken zur Küchentür konnte sie ihn während der ca. 10-minütigen Erstellung des Zettels nicht im Auge behalten.

Als die Seniorin den Zettel fertig geschrieben hatte, verließ der Mann wortlos ihre Wohnung. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein zweiter unbekannter Täter ebenfalls die Wohnung betreten hatte. Der oder die Täter flohen in unbekannte Richtung.

Nach ca. 30 Minuten bemerkte die Münchnerin mehrere durchwühlte Schränke und Regale und verständigte ihre Tochter. Es fehlen diverse Schmuckstücke im Wert von ca. 2.000 Euro.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat K 65, Tel.: 089 2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Eingetragen am 08.10.2017

Quelle: Polizeipräsidium München

Aktion zum Star Wars Reads Day 2017

Für alle Star Wars Fans ab 6 Jahren
Rebell du bist! Bücher du liest!
Verkleide dich als Darth Vader, bastle deine eigene Sturmtruppler-Maske, schwing das Lichtschwert und stell dein Star Wars Wissen im Quiz unter Beweis.
Der Kinderbuchverlag Dorling Kindersley veranstaltet den Star Wars Reads Day seit 2013.

Dienstag, 24. Oktober 2017, ab 14 Uhr

Münchner Stadtbibliothek Sendling
Albert-Roßhaupter-Str. 8
81369 München
Tel 089/746351-33

Eingetragen am 06.10.2017

Olchi-Opas krötigste Abenteuer

Bilderbuchkino für Kinder ab 3 Jahren, kostenlose Eintrittskarten in der Stadtbibliothek Sendling

Die Schauspielerin Agnes Kraus verwandelt die Kinderbibliothek in eine bunte Theaterbühne und präsentiert ein herrlich komisches Olchi-Abenteuer nach einem Bilderbuch von Erhard Dietl.
Dienstag, 17. Oktober 2017, 15.00 Uhr und 16.30 Uhr

Münchner Stadtbibliothek Sendling
Albert-Roßhaupter-Str. 8
81369 München
Tel 089/746351-33

Eingetragen am 28.09.2017

Einbruchdiebstähle nachträglich geklärt

Obersendling: Bereits am Montag, 24.04.2017, gegen 01.20 Uhr, drangen zwei bislang unbekannte Täter über den Balkon in die Räumlichkeiten eines Fitnessstudios in der Baierbrunner Straße ein und entwendeten hieraus einen Tresor.

Während die Einbrecher versuchten, diesen im angrenzenden Garten gewaltsam zu öffnen, wurden sie vermutlich von Reinigungskräften gestört und flüchteten ohne Beute.

Die an den verwendeten Einbruchswerkzeugen gesicherten DNASpuren konnten nun mit Hilfe des Bayerischen
Landeskriminalamtes einem 37-jährigen Rumänen zugeordnet werden.

Der zweite Täter ist weiterhin unbekannt.

Da die Werkzeuge auch bei dem Aufbruch eines wenige hundert Meter entfernten Gartenhauses im Zeitraum zwischen Samstag, 22.04.2017, und Montag, 24.04.2017, verwendet worden waren, konnte auch dieser Einbruch dem 37-Jährigen zugeordnet werden.

Eingetragen am 20.09.2017

Quelle: Polizeipräsidium München

Tango mit Ulrike Hanitzsch & TANGOINPETTO am 22. September

Tango mit Ulrike Hanitzsch & TANGOINPETTO am 22. SeptemberUlrike Hanitzsch begibt sich gemeinsam mit Tangoinpetto, musikalisch und ganz ohne Flugticket auf die Reise durch argentinische Hinterhöfe und Spelunken, wo einem der schlechte Gin auf der Zunge brennt. Sie begegnet eingebildeten Muchachos, poetischen Freiheitskämpfern und Meisterdieben. Sie taucht versunkenen Träumen, mystischen Meerwesen und vor allem diesem Lebensgefühl hinterher, das die Musik und die Geschichten des Abends verbindet. Begleitet wird Ulrike Hanitzsch dabei vom Trio Tangoinpetto,
Das furiose Trio setzt sich zusammen aus der österreichischen Geigerin Katharina Wibmer, der spanischen Cellistin Rita Maria Mascarós Ferrer und dem Akkordeonisten Gerhard A. Schiewe aus Berlin. Neben raffinierten Arrangements klassischer Tangos, Vals, Milongas und Filmmusiktiteln aus der Feder des kreativen Kopfes und Initiators G.A . Schiewe, wird das Programm gewürzt mit seinen erfrischenden Kompositionen. In einem ungewohnt, frechen Stil zwischen anspruchsvoller Interpretation und dem charmanten Flirten einer Straßenmusik locken sie auch Tänzer mit diebischer Komplizenhaftigkeit auf die Tanzfläche. In der Hinterhand haben die vier nicht nur Einfallsreichtum, sondern verblüffen auch mit Virtuosität und Esprit. Denn sie haben Tango „in petto“, nämlich nicht nur im Sinn sondern auch im Herzen!

Mit: Ulrike Hanitzsch – Gesang, Katharina Wibmer – Violine, Rita Maria Mascarós-Ferrer – Violoncello, Gerhard A. Schiewe – Akkordeon.

Eintritt: 15/12 €.
www.tangoinpetto.de

Infos zu den Künster*innen:
Ulrike Hanitzsch studierte Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wien und steht als Schauspielerin, Sängerin und Moderatorin auf der Bühne. Am Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin war sie u.a. als Effi Briest, Der Kleine Prinz, in Das Wunderkind, und in vielen musikalischen Produktionen sehen.
Sie ist Dozentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und war als Coach beim österreichischen Fernsehen ORF tätig. Darüber hinaus arbeitet sie immer wieder mit Musikern zusammen, z.B. mit der Mecklenburgischen Staatskapelle, mit Musikern der Wiener Philharmoniker während der Salzburger Festspiele, mit der badischen Philharmonie Baden Baden, sowie bei ihren zahlreichen Auftritten als Sängerin in verschiedensten Konstellationen.
Das Unterwegs-Sein und das Eintauchen in andere Sprach-, Klang-, und Lebenswelten ist ein Teil ihres Lebens. Viele Monate verbrachte Ulrike Hanitzsch in Lateinamerika, Indien, Nepal und anderen fernen Ländern.

TANGOINPETTO:
Katharina Wibmer: Die österreichische Geigerin ist in München aufgewachsen und hat an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart im Hauptfach Figurentheater studiert, anschließend an der Filmakademie Baden-Württemberg. Musikalisch geprägt hat sie der Geigenunterricht bei Pal Korbay und Dan Albu. Sie lebt als freischaffende Musikerin und Videokünstlerin in Ludwigsburg und spielt in ihren Ensembles Rózsák, Maslband, Trio Bluesette und Zakuska neben Tango auch begeistert Musik der Sinti und Roma aus Osteuropa, und steuert Bühnenmusik für das Ensemble Materialtheater Stuttgart bei.

Maria Rita Mascarós Ferrer: Die gebürtige Spanierin hat Ihr intensives Musikstudium im Hauptfach Violoncello an der Musikhochschule von Alicante (Spanien) und ihr Masterstudium Konzertfach und Kammermusik für StreicherInnen an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz absolviert. Ihr musikalischer Schwerpunkt liegt in der Kammermusik sowie im Orchesterbereich. Zurzeit ist sie an der Volksoper Wien, mit den Berliner Symphonikern, dem Sinfonie Orchester Berlin, der Bayerische Philharmonie München, der Camerata Berlin, der UnterwasserOper Berlin, der Hauptstadtoper Berlin zu sehen bzw. zu hören.

Gerhard Albert Schiewe: geb. in Stuttgart, hat am Hohner Konservatorium in Trossingen Musik mit Hauptfach Akkordeon studiert. Musikalisch wurde er geprägt durch den Unterreicht bei Josef Dorsch und der Musik Astor Piazzollas.
Er lebt als freischaffender Musiker in Berlin, wo er in verschiedenen Ensembles mitwirkt und als Komponist und Arrangeur arbeitet. Zusammenarbeit mit Winnie Böwe, Zazie de Paris, Beate Prahl, Martin Weiss, Piadeux, Piaccordia, Qui a tué le Tango, Ohpsst, Hot Club Quartett, Swingin´ Penuts, „Wiener Lieder“ und "Die Gewehre der Frau Carrar" im Berliner Ensemble, dem Oriel Quartett und "Poesique" mit Heidrun Hoss.

Veranstaltungsort:
ARS MUSICA - DIE BÜHNE IM STEMMERHOF
Plinganserstraße 6
81369 München

Veranstalter:
ars musica e.V.

Infos & Programm:
www.ars-musica-ev.de
www.facebook.com/Ars-musica-eV

Reservierung:
E-Mail: reservierung@ars-musica-muenchen.de

Vorverkauf:
Musikladen ars musica in der Lindwurmstraße 201 ,
Di - Fr 10 - 19 Uhr Sa 10 - 14 Uhr Kartenpreis plus 1.- VV-Gebühr

Pressekontakt:
Tina Bühner – Kulturmagd PR
Tel.: 0151 12 90 8000 // E-Mail: buehner@kulturmagd-pr.de
www.kulturmagd-pr.de

Weitere Infos zu den Veranstaltungen:
www.ars-musica-muenchen.de

Über ars musica: Die Bühne im Münchner Stadtteil Sendling entstand 2005 eigentlich eher per Zufall in einem ehemaligen landwirtschaftlichem Lagerraum des Stemmerhof. Heute gehört sie zum festen Bestandteil der Münchner Bühnenlandschaft. Programmmacher sind Bühnenleiter Roland Fritsch und der ars musica e.V. (ein gemeinnütziger Verein zur Förderung und Unterstützung der Münchner Musikszene). Der Verein besteht seit Februar 2008 und hat inzwischen über 90 Mitglieder – Tendenz steigend. Der vielseitige Spielplan der Kleinkunstbühne hat Platz für Neulinge, zufällig Vorbeikommende, Legenden und Urgesteine. Der Schwerpunkt liegt auf Musik mit einem bunten Programm von Rock, Pop und Weltmusik über Irish Folk, Blues, Jazz, A capella und Flamenco bis hin zu Lesungen, Impro- und Kindertheater.

Eingetragen am 20.09.2017


Blättern:  << | < |9|10|11|12|13|14|15|16|17|18| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             

» 25.06. VolxGesang - Das Mitsing-Konzert
» 25.06. VolxGesang - Das Mitsing-Konzert
» 28.06. Helmut Schleich - Kauf, du Sau!
» 02.07. Schwangeren- und Mutter-Kind-Treff
» 13.07. SOLDOUT! - funk and soul made in LA
» 16.07. Wissenswertes für -werdende- Eltern
» 07.09. Florian Wagner - Mein erstes Mal
» 08.09. Roland Hefter - Des werd scho no
» 12.09. Lars Redlich - Lars But Not Least!
» 14.09. Lydia Benecke - Sadisten...
» 19.09. Thorsten Otto - live
» 20.09. Dave Davis - Preview:GENIAL VERRÜCKT
» 24.09. VolxGesang - Das Mitsing-Konzert
» 26.09. Salim Samatou - Inder Tat
» 27.09. schlachthof 2018 - live
» Kalender
» Alle Termine

ars musica im Stemmerhof

Lokalnachrichten

[Anzeige] Vom Beziehungsdrama zum Liebesabenteuer - Seminar für Paare und Singles

Das Event Beziehungsspiel - spiel Beziehung ist ein Seminar für Paare und Singles und ver...
» Weiterlesen

Sendlings Sicherheitswacht hilft bei Familienzusammenführungen

In enger Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion 15/Sendling gelang es einer Streife der ...
» Weiterlesen

SKATERKURSE IN DEN OSTERFERIEN

In den Osterferien finden auf dem Feierwerk Skateplatzl wieder tolle Kurse für Nachwuchs-...
» Weiterlesen

Unfallflucht - eine Person wird verletzt

Untersendling: Am Samstag, 17.03.2018, um 19.30 Uhr, fuhr ein 89-Jähriger aus München mi...
» Weiterlesen

Einbrecher wird überrascht und flüchtet

Mittersendling: Am 17.03.2018, gegen 17.55 Uhr, betrat ein 57-Jähriger aus dem Landkreis ...
» Weiterlesen

Jugendspielbereich am Neuhofener Berg wird umgestaltet

Das Baureferat lädt am Mittwoch, 21. März, von 18 bis 19 Uhr alle Jungen und Mädchen ab...
» Weiterlesen

OSTERFERIENPROGRAMM IM DSCHUNGELPALAST

Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Mal wieder ein kunterbuntes Oster- und Ferienprogramm i...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Bookmarks

SENDLING-online bei Google bookmarken Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen SENDLING-online bei Facebook bookmarken SENDLING-online bei del.icio.us bookmarken SENDLING-online bei Yigg.de bookmarken SENDLING-online bei OneView bookmarken SENDLING-online bei linksilo.de bookmarken SENDLING-online bei Ask.com bookmarken SENDLING-online bei Yahoo bookmarken SENDLING-online bei MSN bookmarken

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden